Hallo liebe Freunde von Täglich Vegan!

Voller Freude dürfen wir Euch den „veganen Kochpraxis Kongress 2017“ vorstellen. Als wir mit unserem Wohnmobil quer durch Österreich und Deutschland unterwegs waren, haben wir die interessantesten Köche und Köchinnen besucht und für Euch viele neue Ideen für die vegane Küche auf Film festgehalten...

Die Essenz aus jahrzehntelanger Kocherfahrung geballt in 10 Folgen: Vom Haubenkoch bis hin zur Kinderexpertin – hier wird Euch eine schnelle, leckere und abwechslungsreiche vegane Küche präsentiert. In diesen 10 Folgen werden Euch unsere Köche und Köchinnen zahlreiche Geheimnisse der veganen Küche verraten. Lasst Euch inspirieren.

 

Euer Daniel Pack – Täglich VEGAN

 

SEBASTIAN COPIEN

"Der Gourmetkoch"

Sebastian Copien liebt das Kochen. Und er liebt es, mit natürlichen Lebensmitteln vegane Rezepte zu kreieren, die einfach Freude bereiten. Der weltbereiste Kochlehrer, Autor, Surfer und Permakulturpraktiker vermittelt bereits tausenden Menschen seit über 10 Jahren in seinen Kursen, Seminaren und Events die Einfachheit und Freude eines bewussten Kochens. Sein Spezialgebiet ist die neue pflanzliche Küche. Er hält dazu in seiner Münchner Location und europaweit Seminare, Showkochevents sowie Kochkurse und berät Hotels und Restaurants zu einer vielfältigen pflanzlichen Küche.

 

CHRIS GEISER

"Konditormeister​"

Der Konditormeister und Bäcker Chris Geiser gilt als einer der Pioniere der veganen modernen Küche. Bereits 1999, seiner Zeit längst voraus, eröffnete er die erste vegane Vollwertkonditorei. Seine Erfahrungen sammelte er an Bord diverser Kreuzfahrtschiffe, auf denen er als Chef-Pâtissier internationale Gäste mit seinen Kreationen verwöhnte. Als veganer Produktentwickler ist der Tiroler auch Erfinder vom echten Pflanzen-Ei „MyEy“. Mit seinen „fortschrittlichen Produkten für einen ethischen Lebensstil“ wurde Chris Geiser mit MyEy 2014 als „richtungsweisendes und vorbildliches Unternehmen“ ausgezeichnet und erhielt den „peta progress award“.

 

DANIELA PONGRITZ

"Die Rohkostexpertin"

Rohkost – die beste Art Gemüse zu essen 🙂

Die Rohkost ist ein fixer Bestandteil in meiner Ernährung. Sie ist frisch und geschmackvoll wie keine andere Zubereitungsart. Ich liebe Rohkost, weil sie mir Energie gibt (von gekochten Speisen werde ich immer müde – esse sie aber auch). Außerdem macht sie mich leicht und beweglich im Geiste und befriedigt mich geschmacklich zutiefst. Die Gourmet-Rohkost, wie ich sie mit meinen Gerichten hier zeige, war mein Einstieg. Mittlerweile esse ich fast nur noch Monokost. Das ist eine natürliche und automatische Entwicklung, wie ich finde. Monokost ist meiner Meinung nach noch bekömmlicher und liefert noch mehr Energie, weil der Körper nicht mit den langen Verdauungszeiten von Mischgerichten beschäftigt ist.

 

CLAUDIA KOLLER

"Die Bioladen - Besitzerin"

„Alles ist gut, so, wie es aus den Händen der Natur kommt.“

Dieser Spruch ist unser Credo. Wir sind ausgestiegen aus dem System der großen Handelsketten und bieten unser eigenes, über Jahre gesammeltes Sortiment an Produkten in unserem Bioladen an. Der Mensch ist seit jeher Jäger und Sammler – wir haben uns auf das Sammeln spezialisiert und sparen den Jäger aus. Die Fleischindustrie ist zu einer Massenvernichtungswaffe gegen Tierleben geworden und dieses Fleisch kann für uns nicht mehr gesund sein, deshalb sammeln wir vegetarische Natur für den Menschen.

„In der Ruhe liegt die Kraft.“

In unserem Laden in der Murauer Schwarzenbergstraße ticken die Uhren anders. Statt hektischen Hamstereinkäufen kann man in friedlicher Atmosphäre und in aller Ruhe unsere vielfältigen Schätze durchforsten und so manche Überraschung in unserem Sortiment entdecken.

 

ANDREAS BILGERI

"Der Lokalbesitzer"

1963 in Vorarlberg geboren, erlernte ich im schönen Bregenzer Wald, im Kur- und Sporthotel Post meinen Wunschberuf „Koch“. Ich koche eigentlich schon mein ganzes Leben lang. Die Anfänge starteten in verschiedensten Restaurants in Wien, Niederösterreich und im Burgenland. Danach folgte sogar Mallorca, wo ich den Kochlöffel als Küchenchef schwang. Jetzt habe ich mein eigenes veganes, glutenfreies und hundefreundliches Lokal in Wien, was sich für mich persönlich richtig und toll anfühlt! Den Namen „VEGANA INDIANA“ habe ich schon einige Zeit, denn in meinem früheren Leben, d. h. vor meiner veganen Zeit, war ich in der Western Scene als „Big Bear“ bekannt und wurde von Kindern immer Indianer genannt, der mit seinen Wölfen spazieren geht.

So entstand dann der Name „Vegana Indiana“. Er bedeutet für mich sehr viel – die Ureinwohner hatten Respekt vor der Natur, den Tieren und allen Lebewesen.

 

MÄGGI KOKTA

"Die Kochbuch - Autorin"

Seit Jahrzehnten selbst Bio-Gartlerin und Bio-Esserin, lebt Mäggi Kokta alias Veggi Mäggi überzeugt und glücklich ohne tierische Produkte, sowohl aus ethischen als auch aus gesundheitlichen Gründen.

In ihren Koch-Coachings fordert sie zum Mut zur eigenen Koch-Kreativität auf und liebt es, einfache und vor allem flott zu kochende Rezepte weiterzugeben.

Neben ihren beiden Kochbüchern (Jeden Tag vegan genießen, 2014; Vegan feiern, 2016) ist seit Juli 2017 ein digitales Kochbuch mit Rundum-Betreuung unter www.vegabo.at online.

 

SIMONE VETTERS

"Die Kinderexpertin"

Ich habe nie gern nach Rezept gekocht, sondern immer schon intuitiv und aus dem Bauch raus Zutaten zusammengeschmissen und gewürzt. Das ist nicht gerade „Haute Cuisine“ – ich weiß – macht aber mehr Spaß und klappt bei mir tatsächlich besser als umgekehrt. Mein Brot schmeckt fantastisch, wenn ich es ohne Rezept oder Abwiegen zubereite. Neben dem Kochen bin ich außerdem noch gerne beim Denken, Tanzen und Gärtnern kreativ und schöpferisch.

Mit Kindern zu kochen ist eine herzerfrischende Matscherei – ich empfehle, die Kinder unbedingt miteinzubinden, auch wenn es manchen schwerfällt (weil es mehr Arbeit macht)! Mich fasziniert es immer wieder, wie gut sich Kinder Wildkräuter merken und wie neugierig und lustvoll sie ans Thema Chlorophyll herangehen, wenn die Kräuter nicht als z. B. totgekochter Spinat auf dem Teller landen, sondern spielerisch in der Natur entdeckt werden dürfen.

 

LUKAS PATSCHEIDER

"Der Vlogger"

Ich bin LU! von der LU! Kocht...Family!

Ich habe meine Ausbildung in der Gastronomie im 5-Sterne-Superior-Resort Sonnenalp im schönen Allgäu absolviert. Danach war ich kurze Zeit in Frankreich unterwegs und konnte dort neue Erfahrungen sammeln. Nach vielen Jahren im 4-Sterne-Hotel meiner Schwiegereltern koche ich nun im LU! kocht...Bistro in einem der schönsten Naturkostmärkten im Allgäu. Der vegane Lebensstil ist in unserer Familie fest verankert und wir produzieren seit eineinhalb Jahren Videos (Vlogs) für eine gesunde und nachhaltige vegane Lebensweise in unserem Projekt „LU! kocht...Family“.

 

GEORG HEINRICH

"Der Weltreisende"

Seit nun mehr als 10 Jahren begleitet mich die Faszination des Kunsthandwerks der Köche. Mein Prozess begann und führte mich durch den Raum der gehobenen Küche. Höher werdender Genuss und Lebensqualität hielten Einzug in mein Leben und veränderten somit maßgeblich mein Dasein. Als dann meine Wurzeln und die unserer Umwelt nach mir riefen, konnte die Reise richtig losgehen. Nun arbeite ich unter dem Label „Astral-food“. Ich vermittle darin ein vegan-ayurvedisches Konzept: Ganzheitlich, ökologisch vertretbar, intuitiv und ganz wichtig: mit einer riesigen Ladung Freude dabei sein. Mein Motto lautet daher: „Raus mit der Angst und Struktur im Kopf und rein in das wohlige Bauchgefühl!“

 

DOROTHEA NEUMAYR

"Die Haubenköchin"

Für Dorothea Neumayr ist ihr Beruf Berufung und diese Leidenschaft gibt sie bei ihren Seminaren, Trainings und Einzelcoachings weiter.

Sie wurde als eine von drei Privatpersonen in Österreich vom Gault Millau zur Haubenköchin ausgezeichnet.

Sie ist Buchautorin und Trainerin, hält Seminare und Workshops, die auf Gesundheitsvorsorge, Stressbewältigung und bewusste Lebensführung ausgerichtet sind, leitet Fastenseminare und Kochkurse.

Außerdem ist sie Beraterin für ganzheitliche Psychosomatik und Archetypische Medizin und als Wasser- und Atemtherapeutin tätig.

Ihr Wissen rund um die Themen der Ernährung, der Entspannung, des Atems und der richtigen Bewegung verbreitet „ansteckende Gesundheit“.

 

DR. PATRICIA RICCI

"Die Kräuterexpertin"

„Ich möchte Menschen begeistern, inspirieren & erinnern.“

An die Natur. An ihre Lebenslust, an den Sinn ihres Lebens. An Nachhaltigkeit, Abenteuer, Sanftmut, Frieden und ihre eigene Kreativität. Daran, wie Gänseblümchen schmecken und wie gemähte Wiesen duften. Welche Farben der Sonnenuntergang zaubert, wie Wolken ziehen und wie der Wind sich anfühlt. Wie das Herz in der Brust klopft, wie Feuer wärmt und Holzkohle schreibt. Ich erinnere Menschen wieder an ihre schönsten Träume und ihr wahres ICH.

Schließe dich unserer Täglich Vegan Familie aus über 7000 Abonnenten an.

Brandneue Rezepte & News direkt in deine Mailbox

Werde Teil der Täglich Vegan Community

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • Pinterest Social Icon
RSS Feed