"SPECK" ZWIEBEL OMLETTE

Zutaten:
Zubereitung:

Für 5-7 Stück

 

500g Mehl

1 TL Salz

1 TL Backpulver

½ TL Kurkuma

Ca. 300-350 ml Pflanzenmilch

Pfeffer

Salz

2 mittelgroße Zwiebel

 

Schnittlauch

Mandeln zum garnieren

Kokosöl zum anbraten des Tofus und zum rausbacken der Omletten

Mehl mit Backpulver, Kurkuma und Salz vermischen und gut verrühren. Danach die Pflanzenmilch beimengen und mit einem Schneebesen glatt rühren. Zwiebel fein schneiden.

 ½ EL Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, den Tofu in kleine Würfel schneiden, und bei hoher Hitze und mehrmaligen umrühren ca. 5 - 7 min. stark anbraten. Tomatenmark beimengen, gut unterrühren und nochmals 1-2 Minuten anbraten lassen. Jetzt mit der Tamari (Sojasauce) ablöschen und von der Herdplatte nehmen. Zwiebel und Speckwürfel der Omlettemasse beimengen.

Anschließend 1 TL Kokosöl pro Omlett in die Pfanne geben, den Pfannenboden mit Teig bedecken und bei mittlerer Hitze jede Seite ca. 3 min. backen. Aus dem restlichen Teig die weiteren Omletten backen.

Für die Sauce, den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.

In einen kleinen Topf mit 1 EL Kokosöl goldgelb anbraten. Danach das Mandelmus beimengen, umrühren und mit der Sojasauce ablöschen. Danach schnell mit Wasser aufgießen und nochmals aufkochen lassen. Jetzt die Sauce in einem Blender (Standmixer) oder Pürierstab fein mixen.

 

Mandeln und Schnittlauch fein hacken. Vor dem Servieren damit bestreuen.

250g Räuchertofu (Taifun)

1 EL Tomatenmark

1 EL Tamari (Sojasauce)

 

5 Knoblauchzehen

5 EL Mandelmus weiß

200 ml Wasser

1 EL Tamari (Sojasauce)

Über 100 vegane Rezepte findest du in meinem Kochbuch

Schließe dich unserer Täglich Vegan Familie aus über 7000 Abonnenten an.

Brandneue Rezepte & News direkt in deine Mailbox

Werde Teil der Täglich Vegan Community

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • Pinterest Social Icon
RSS Feed